• UNSER WELTLADEN

Gewinnverwendung

Nach unserer Satzung wird der im Weltladen erwirtschaftete Gewinn zur Unterstützung hilfsbedürftiger Personen in Ländern der Einen Welt, zur Hilfe für Flüchtlinge, für politisch, rassisch oder religiös Verfolgte, sowie für alle sonstigen Opfer von Gewalt verwendet.

Außerdem fördern wir Einrichtungen und Maßnahmen zur Erziehung und zur Volks- und Berufsbildung. Wir unterstützen die Belebung und Pflege internationaler Gesinnung, des Gedankens der Völkerverständigung, der Toleranz und des Gerechtigkeitsempfindens.

Spenden aus dem Gewinn 2005/2006:

pdfGewinnverwendung_05-06.pdf

Spenden aus dem Gewinn 2007/2008:

pdfGewinnverwendung.pdf

Spenden 2009 aus dem Gewinn von 2008:

pdf Spenden_aus_dem_Gewinn_Anfang_2009.pdf 

Spenden 2010 aus dem Gewinn von 2009:

pdf Spenden_2010_aus_dem_Gewinn_2009.pdf 

Wegen höherer Ausgaben für den Betrieb unseres Weltladens im Jahr 2010 konnten aus dem Gewinn Anfang 2011 keine Spenden verteilt werden. Der Träger des Weltladens, der Verein Lebens-Welt e.V., spendet aber aus den Mitgliedsbeiträgen je 500 € an die katholische und an die evangelische Pfarrgemeinde Hammelburg.

Die katholische Pfarrgemeinde verwendet das Geld durch Vermittlung von Pfarrer Christian Müssig für den Aufbau der Klinik Selene Maiani im Bistum Santa Cruz in Bolivien.

Pfarrer Rüster von der evangelischen Pfarrgemeinde leitet das Geld weiter an Schwester Angelika Wohlenberg, die auch in den vergangenen Jahren von uns unterstützt wurde. Sie verwendet das Geld für das Jugendprojekt "Sinaida" bei den Massai in Tansania.

Spenden 2012 aus dem Gewinn 2011 und aus dem Verein

pdf Spenden_2012_aus_2011.pdf 

Spenden 2013:

Aus den Mitgliedsbeiträgen des Vereins gehen 500 € an die katholische Pfarrgemeinde. Pfarrer Christian Müssig leitet das Geld an ein Haus für Kinder mit Hirnschädigungen in Bolivien weiter.

Die evangelische Pfarrgemeinde erhält ebenfalls 500 €. Sie verwendet das Geld für ein Straßenkinder-Projekt in Nairobi.

Spenden 2014:

Die katholische Pfarrgemeinde erhält 500 €, die an den ehemaligen Pfarrer von Hammelburg, Christian Müssig, der jetzt wieder in Bolivien ist, weitergeleitet werden für das Haus für Kinder mit Hirnschädigungen.

Die evangelische Kirchengemeinde erhält 500 €, die über die Kirchengemeinde Mittelsinn an Schwester Angelika Wohlenberg für ihre "Hilfe für die Massai" überwiesen werden.

1000 € gehen nach Kolumbien an das Projekt "Mit ökologischer Kleinbauern-Landwirtschaft gegen den Hunger" und ebenfalls 1000 € an das Bauernnetzwerk MASIPAG auf den Philippinen, einer Organisation, die den Bauernfamilien die Kontrolle über Saatgut, Dünger und Pflanzenschutz gibt und alte Reissorten für die lokalen Klimabedingungen zur Verfügung stellt.

1000 € erhält Misereor auch für das Frauenprojekt JAGORI in Indien. Diese Organisation, die auch von "Brot für die Welt" unterstützt wird, kümmert sich um Frauen, die Opfer von Gewalt und Übergriffen geworden sind und kämpft für Maßnahmen zum Schutz für Frauen.

Spenden 2015:

  500 € gehen an eine Schule für Bamiyan auf 2500 Meter Höhe in Afghanistan

  630 € über Misereor erhält das PREDA-Projekt auf den Philippinen für Kinder- und Frauenrechte, sowie für Armutsbekämpfung

1000 € leitet Misereor an ein Projekt in Mosambik weiter zur Gründung von Genossenschaften für Kleinbauern

1000 € wurden gespendet an YANAPASAYKU für ein Therapiezentrum in Bolivien

  500 € erhält die Frederic - Hilfe für Peru

Spenden 2016

1000 € Afrika Hilfe Franken - Spende für Flüchtlinge in der Westsahara

2000 € Misereor - Spende für Projekt Preda Philippinen

1000 € Misereor - Miteinander Teilen-Frauenrechte in Bangladesh

  500 € Franziskanerinnen Maria Stern - Spende für Sr. Joanita Sell (aus Hammelburg) Juruti Velho, Brasilien

  500 € Brot für die Welt - KonfiSpende: Bildung für Kinder in Honduras

Spenden 2017

  500 € Martin-Luther-Verein Bayern - Kitas in Costa Rica, sichere Orte für Kinder

  500 € Pfarrer Christian Müssig, früher in Hammelburg, jetzt in Bolivien - soziale Projekte

1000 € Misereor - Spende für Klimaprojekt in Haiti

1000 € Misereor - Spende für die Organisation Preda, Philippinen

1000 € Misereor - Spende für den Aufbau ökologischer Landwirtschaft und Hilfe gegen Landraub in Paraguay

  500 € Afrika-Hilfe Franken - Spende für Westsahara

  500 € Missionsbenediktiner Münsterschwarzach - Spende für Katastrophenhilfe Peru

1000 € Archbishop Filipe - Spende für Frauen und Kinderprojekt in Indien